Scheidenpilzinfektionen in den Griff bekommen

 

Eine Scheidenpilzinfektion kann verschiedene Ursachen haben. Meist sind es mehrere Faktoren, die dazu beitragen, die ausgeglichene Intimflora zu stören. Wenn die vaginale Abwehr geschwächt ist, kann es zu Symptomen wie Juckreiz, Ausfluss und Brennen im Intimbereich kommen.

 

Die Übeltäter sind dann fast immer Pilze der Gattung Candida albicans, die bei etwa einem Drittel aller Frauen im gebärfähigen Alter ganz natürlich in der Scheide vorkommen und normalerweise keine Symptome verursachen.  Doch Stress, Auskühlung und hormonelle Schwankungen können das Immunsystem schwächen und so eine Vermehrung der Hefepilze begünstigen. Um die Beschwerden in den Griff zu bekommen, hat sich beispielsweise die sogenannte 3-Tages-Therapie mit dem Wirkstoff Clotrimazol bewährt. Das Kombinationspräparat „KadeFungin 3“ mit Vaginaltabletten und Creme ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

 

Wer häufig unter lästigen Infektionen im Intimbereich leidet, kann zur Unterstützung der Scheidenflora eine 7-tägige Milchsäurekur anwenden.Mehr Informationen und Hygiene-Tipps gibt es auch unter www.scheidenpilz.com. Während und nach einer Scheidenpilzinfektion sollten Unterwäsche, Badetücher und Nachtwäsche bei mindestens 60 Grad gewaschen oder ein Hygiene-Waschmittel verwendet werden. Auf Unterwäsche aus luftundurchlässigen Synthetikfasern sollten anfällige Frauen besser verzichten – diese fördern einen Wärme- und Feuchtigkeitsstau und damit die Vermehrung von Pilzen. (djd-p/el).

 

Mit einer 3-Tages-Therapie oder einer siebentägigen Milchsäurekur kann man die Beschwerden wieder in den Griff bekommen. Bei Scheidenpilz sollten Unterwäsche, Badetücher und Nachtwäsche bei mindestens 60 Grad gewaschen oder es sollte ein Hygiene-Waschmittel verwendet werden.

 

 

…………………………….

 

Welche Frau will das nicht – schön sein. sich fit, vital und voller Energie fühlen? Im Alltag wird immer mehr Leistungsfähigkeit erwartet. Frauen sollen Familie und Beruf locker unter einen Hut bringen und auch noch sportlich und attraktiv aussehen. Viele Frauen sind stattdessen erschöpft und gestresst. Wenn Sie zu denen gehören, die ein schlechtes Gewissen haben, weil sich aus Mangel an freier Zeit eine ungesunde Lebensweise eingeschlichen hat und Sie sich abends beim besten Willen nicht mehr zu sportlichen Aktivitäten aufraffen können, dann kann ich Ihnen weiterhelfen.

Wenn unser Körper ein ganzes Leben lang fit, vital und attraktiv bleiben soll, dann sollten wir uns um ihn kümmern. Lassen Sie sich zeigen wie auch Sie auf ganz natürliche Weise vitaler, energiegeladener, leistungsfähiger und resistenter gegen Stress werden können.

Ich lade Sie ein das Kontaktformular zu nutzen, wenn Sie Fragen haben, oder mehr wissen möchten. Sie erhalten eine persönliche Antwort per E-mail.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

…………………………

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.