Basisch zur Bikini-Figur

Für Infos auf das Bild klicken >>> Vital99plus

Jedes Jahr zur Badesaison dreht sich wieder vieles um die Figur. Nicht nur junge Maedchen, sondern Frauen jeden Alters sind darauf bedacht, im Bikini am Strand einen passablen Anblick zu bieten. Schon Wochen vor dem Urlaub wird daher so manche Mahlzeit ausgelassen und regelmaessig Sport getrieben.

 

Doch trotz Nahrungsverzichts und schweisstreibenden Bewegungstrainings bleiben ungeliebte Fettpoelsterchen oftmals, wo sie sind. Stoffwechselexperten wie etwa Dr. h. c. Peter Jentschura wundert das nicht. Krampfhaftes Kalorienzaehlen und uebermaessiger Sport sind nach der Erfahrung des bekannten Gesundheitsautors nicht der richtige Weg zu einer schlanken Silhouette. (djd).  

 

Nach Jentschuras Ueberzeugung liegt den meisten Figurproblemen eine fortschreitende Übersaeuerung des Organismus zugrunde. Nicht nur Fett allein, sondern auch im Koerper abgelagerte und in Schutzfette eingebettete Schadstoffe gingen demnach ins Gewicht. “Kalorien und Saeuren haben etwas gemeinsam, sie machen dick und krank”, erklaert der Basenspezialist und empfiehlt Abnehmwilligen, auf Entschlackung zu setzen – etwa mit “Meine BasenKur”. 

 

Die Grundlage des umfassenden Kurprogramms bildet eine basenueberschuessige Ernaehrung, die mit basischer Koerperpflege kombiniert wird. Zusaetzlich wird ein moderates Ganzkoerpertraining empfohlen, um die entschlackte Haut zu straffen. Unter p-jentschura.com gibt es weitere Infos zur Kur. (djd).

 

 

 

 

………………………………….

 

Auf dem Weg zur Wunschfigur kann Entsäuern, Entschlacken und eine optimale Vitalstoffversorgung hilfreich sein, darum ist Modifiziertes Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschfigur erreichen so beliebt und erfolgreich.

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei meist nicht nicht auf eine Gewichtsabnahme in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

 

Hier kann das modifizierte Vital99plus Fasten und Wandern zum Abnehmen helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die während der Fastenwanderzeit positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. In der Fastenwanderwoche werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben. Dank individuellen Coachings, des Erkennens und Auflösen von Ursachen für Gewichtsprobleme und ausführlicher Informationen zu Ernährung und gesunder Lebensweise erfolgt die dauerhafte Umsetzung leichter.

Während der Fastenwanderwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.