Frühlingserwachen für die Haut

Wenn die Tage wieder länger werden und die Sonne an Kraft gewinnt, verschwinden warme Wintersachen im Schrank – und unter leichterer Kleidung kommt auch wieder mehr Haut zum Vorschein. Doch die kalte Jahreszeit hat nicht selten Spuren hinterlassen. Wenn die Haut nach dem Winter spannt, schuppt oder juckt, kann dies ein sicheres Zeichen für einen Mangel an Lipiden sein.  Dies sind hauteigene Fette, ohne die die Haut ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern, verliert, so dass sie ihre natürliche Schutzfunktion nicht oder nur unzureichend aufrechterhalten kann.

 

Regeneration der gestörten Barrierefunktion

Mit normaler oder Mischhaut kann man im Frühling schnell wieder auf Pflegeprodukte mit viel Feuchtigkeit und weniger Fett umsteigen. „Sensible Haut, die zum Austrocknen neigt, ist jetzt dagegen äußerst empfindlich und benötigt eine besonders reichhaltige Pflege, die sie ausreichend mit Fetten versorgt“, betont Katja Schneider vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale (www.ratgeberzentrale.de). Hautöle aus reinen Lipiden wie beispielsweise preval Lipol (erhältlich nur in Apotheken) sind ganz auf die Bedürfnisse der trockenen und zu Juckreiz neigenden Haut eingestellt und unterstützen die Regeneration der gestörten Barrierefunktion.Ohne einen unangenehmen Fettfilm zu hinterlassen, legt sich das Pflegeöl schützend auf die Haut und bewahrt so vor Feuchtigkeitsverlusten. Zudem dringt es dank einer dem Hautfett verwandten Struktur leicht in tiefere Hautschichten ein. Dabei versorgt kaltgepresstes Jojobaöl die Haut mit einem hohen Gehalt an Provitaminen A und E, so dass sie sich wieder angenehm glatt und weich anfühlt.

 [amazon_link asins=’3776628065,3903072044,3864930448,B01ERRLTRE,3517091731,B00EX6UPS4′ template=’produktkarussellFRAUINBALANCE‘ store=’corsicarreiki-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’b937ebc0-be45-11e7-a42b-511ab6cbf957′]

Sparsamer Verbrauch, langanhaltende Wirkung

Das Hautöl ist sehr sparsam im Verbrauch. Es beruhigt die Haut und kann Juckreiz oder Spannungsgefühle deutlich mindern. Seine hautpflegende Wirkung hält besonders lange an und ist auch noch nach 24 Stunden durch ein angenehmes Hautgefühl spürbar. Mit dem Hautöl lässt sich im Übrigen auch Make-up sanft und rückstandslos entfernen.(djd). 

 

Auch für Babys zarte Haut

(djd). Die Haut von Babys und Kleinkindern ist sehr empfindlich, denn die Entwicklung der schützenden Hautbarriere erstreckt sich über einen Zeitraum, der weit über das erste Lebensjahr hinausgeht. Die Kleinen reagieren daher sehr viel empfindlicher auf Umweltreize, ihre Haut trocknet schneller aus. Frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen ist beispielsweise preval Lipol höchst verträglich und damit auch für die Pflege empfindlicher Säuglings- und Kinderhaut geeignet. Weitere Informationen gibt es unter www.preval.net.

 

 

 

 

 

 

 

Gabriella Wiese sagt:

Februar 11, 2015 um 15:24 am

Quels sont les frais cure 21 jours changement métabolisme ?

Cela dépend entièrement des produits que vous voulez utiliser. Sur le site teamcorselife.com vous trouverez des prix pour les packages de produits pour les différentes phases de la SWK

 

 

Gabriella Wiese sagt:

Februar 17, 2015 um 19:26am

Wissen Sie ob ich den Shake Daily Plus auch mit Sojamilch anrühren kann?

JA. Wir haben uns schlau gemacht das geht problemlos und schmeckt auch gut wenn man noch etwas Fruchtsaft hinzugibt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.